Am Anfang steht die Veränderung

Und zwar schnell, denn ganz einfach waren die Umstände die zu unserem derzeitigen Lifestyle geführt haben nicht.

Da wir beide zum damaligen Zeitpunkt in einem Clubhotel angestellt waren ( Basti als Licht und Tontechniker und Steffi als Fachleitung Fitness) stellten wir relativ zeitnah fest, dass der Berufszweig in diesem Unternehmen nicht das ist, was wir uns unter einem harmonischen, glücklichen Leben und leidenschaftlichem Arbeiten vorstellen.

Nach unzähligen Machtkämpfen mit Vorgesetzten zum Thema Überstunden, Eingriffen ins Privatleben und dem Kündigen von Mitarbeitern aus Lust, Laune und Willkür hatten wir die Nase voll.

Ab einen gewissen Zeitpunkt schlugen unsere Körper Alarm und wurden krank. Basti konnte das wesentlich besser wegstecken als ich, denn unzählige Arztbesuche meinerseits waren für die Katz und somit stand fest: das ist psychosomatisch, hat sich seit Monaten aufgebaut – es muss sich etwas ändern!

Unsere Beziehung litt unter den 14 Stunden Tagen auf der Arbeit, vom Gemütszustand unseres Hunde brauchen wir gar nicht erst sprechen.

Ich hoffe nicht, dass all zuviele dieses Szenario kennen, ihr könnt euch allerdings mit Sicherheit vorstellen, in welcher Zwickmühle wir noch zu dem Zeitpunkt steckten.

Über den Arbeitgeber gab es Gehalt, eine Wohnung, ein soziales Umfeld und einen Arbeitsweg von 500m zu Fuß. Möchte man sich nun von seinem Arbeitgeber trennen, ist mit einem Schlag alles weg.

Ganz klar, es ist keine Option so weiterzumachen. Und in dieser Zeit begann das Träumen und Planen.

Im April 2017 kaufte Basti sich ein Feuerwehrauto, dass im Allgemeinen dafür gedacht war, dass er auf Festivals und Veranstaltungen ein Dach über dem Kopf hat und ab und an ein bisschen Technik transportieren kann.

Nachdem wir uns kennengelernt haben, auf vielen Hunderunden interessante Gespräche geführt haben und wie oben beschrieben gemeinsam durch ein berufliches Mienenfeld gewandert sind enstand nach und nach die Idee von einem Zuhause auf 4 Rädern.

Unabhängig. Glücklich. Selbstständig. Autark. Anders als viele Andere: Mutig und Frei.

Und hier beginnt unsere Geschichte von wackeligen ersten Schritten raus aus dem System, über den Alltag im Vanlife bishin zu der Veränderung die sich bei uns durch den Mut zur Veränderung eingestellt hat.

Schriftzug_dasKleineGlueckImLeben

Viel Spaß auf unserer Seite – schön das du dabei bist!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: